Wir über uns

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir begrüßen Sie auf der Homepage des Deutschen Wundrates e.V.

Der Deutsche Wundrat e.V. (kurz: DWR) ist eine Initiative von Personen, Professionen und Instituten, die sich  der besseren Versorgung chronischer Wunden verschrieben haben. Er bietet ein nationales Forum für diese in der Medizin unterrepräsentierte Thematik.

Ziel ist es, durch Öffentlichkeitsarbeit, Informationsverbreitung und gezielte Versorgungsinterventionen, die Qualität der Diagnostik und Therapie chronischer Wunden zu verbessern. Viele Probleme der adäquaten Wundbehandlung sind einerseits im komplizierten Vergütungssystem begründet, andererseits auch in der Vielfalt angebotener Medizinprodukte zur Wundtherapie sowie immer noch mangelnder „Evidenz“ in vielen Bereichen. Defizitär sind zudem die Zusammenarbeit und Kooperation zwischen den Akteuren, was zu verspäteten und unwirtschaftlichen Interventionen führt.

Dabei kommt, insb. auch bei Patienten mit Diabetes, die kausale Diagnostik und Therapie der zugrundeliegenden, ursächlichen Erkrankung zu kurz. Gerade beim diabetischen Fußsyndrom sind in den letzten Jahren in einigen Regionen deutliche Verbesserungen in der Versorgungsstruktur möglich geworden, insb. durch Realisierung intersektoraler Prozesse.

Der Deutsche Wundrat e.V. versteht sich als gemeinnützige Plattform, um die Interessen der Therapeuten zu vertreten, aber auch die der Betroffenen. Der DWR stellt die notwendigen Daten und Fakten zur Verfügung, damit auch auf der Kostenträgerseite und allgemein auch auf einer politischen Ebene die richtigen Entscheidungen getroffen werden können. Natürlich ist für eine derartige Arbeit auch eine finanzielle Unterstützung notwendig, für welches wir uns bereits heute schon im Vorfeld herzlichst bedanken.

Weitere Details zu den geplanten Aktivitäten, zur Öffentlichkeitsarbeit sowie Veranstaltungen des Wundrates finden Sie auf den weiteren Seiten unserer Homepage.

 

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Matthias Augustin, Präsident

Dr. med. Holger Lawall, Vizepräsident

Prof. Dr. med. Martin Storck, Vizepräsident

Dr. med. Katharina Larisch MHBA, Schriftführerin / Presse

Dipl.-Inform. (FH), MBA Roland Nagel, Schatzmeister